Pizzateig

Pizzateig Grundrezept

Pizzateig

Heute gab es mal wieder eine Runde Pizza mit dem wohl besten Pizzateig Grundrezept für zu Hause – egal ob aus dem Ofen, vom Grill oder aus dem Pizzaofen. Der Teig ist super einfach gemacht und schmeckt dabei einfach nur genial. Die Basis für den Teig ist ein klassischer Hefeteig, den man auch super vorbereiten kann für einen Abend mit Gästen, die nächste Grillparty oder sonstige Anlässe.

Der Teig ist super einfach gemacht. So einfach das man ihn auch mal eben schnell in der Mittagspause oder mit den Kindern zusammen machen kann. Denn die Grundzutaten sind wahrscheinlich immer in der Vorratskammer und die Zubereitung ist auch denkbar simpel. Wenn ihr keine Hefe zu Hause habt oder sie nicht beim einkaufen bekommen habt, könnt ihr auch 2-3 Pakete Trockenhefe nehmen. Wichtig ist bei der Art von Pizzateig eigentlich nur, dass das Wasser warm genug ist um mit dem Zucker die Hefe zu aktivieren und das ihr ihn gut und lang genug knetet. Denn nur so wird er schön geschmeidig.

Der Pizzateig ist geklärt – Jetzt kommt der Belag

Beim Belag scheiden sich ja bekanntlich die Geister – mit Ananas oder ohne, mit Fisch oder ohne. Wir machen meistens eine Kombination aus Paprika, Salami, Schinken und Käse. Aber der Boden eignet sich für alle Beläge und auch wenn ihr die Pizza relativ dick belegen wollt, ist das bei dem Teig kein Problem. Fühlt euch also frei und belegt die Pizza ganz nach Lust und Laune. Auch beim Käse könnt ihr nach belieben variieren – egal ob klassisch mit Mozzarella, eingedeutscht mit Gouda oder ausgefallen mit Blauschimmelkäse – dein Geschmack setzt euch hier die Grenzen.

Die perfekte Sauce für den Pizzateig

Wir machen die Sauce für die Pizza immer selber aus denkbar einfachen Zutaten. Für die Menge an Pizzateig nehmen wir 3 EL Tomatenmark, 5 EL Wasser, Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer und getrocknetem Oregano. Einfach alles verrühren und ab auf die Pizza.

Pizzateig

Pizzateig Grundrezept

Es gibt noch keine Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Pizzen
Küche: Italienisch
Keyword: Hefe, Hefeteig, Pizza, Pizzaboden, Pizzateig
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Wartezeit: 55 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
Kalorien: 550kcal
4 Personen

Zutaten

  • 1 Stk Hefewürfel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Mehl

Anleitungen

  • Als erstes geben wir das lauwarme Wasser in ein Gefäß und bröseln die Hefe darein. Dazu dann den Zucker und das Salz geben und alles für 15 Minuten ruhen lassen.
  • Nun das Mehl in eine Schüssel geben und die Flüssigkeit und das Öl hinzugeben. Nun alles für 5 Minuten mit dem Handrührgerät vermixen oder alternativ 10 Minuten mit der Hand kneten.
  • Jetzt den Teig zugedeckt für 45 Minuten gehen lassen und dabei mit einem Tuch abgedeckt an einen warmen Ort stellen.
  • Danach nur noch in die gewünschte Form bringen und nach Herzenslust belegen und ab in den Ofen. Gebacken wird das Ganze für ca. 15 Minuten bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) im Backofen.

Nährwerte

Serving: 1Pizza | Calories: 550kcal | Carbohydrates: 96g | Protein: 13g | Fat: 12g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 8g | Sodium: 587mg | Potassium: 135mg | Fiber: 3g | Sugar: 1g | Calcium: 21mg | Iron: 6mg

2 Antworten zu „Pizzateig Grundrezept“

  1. Bernd Gollhofer

    5 Sterne
    Die Pizzen werden echt Klasse sofern man sich an die Anleitung hält ! Superlecker obendrein .

    1. Tobias Bauhaus

      Hey Bernd,

      das freut mich zu hören das es dir geschmeckt hat. Aber du hast natürlich Recht, schon eine leichte Abweichung kann es teilweise echt schwer machen einen super Pizzateig zu bekommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen